Vergangene Termine und Meldungen

Samstag/Sonntag, 22./23. April 2017, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

18. Main Kinzig Buchmesse

Veranstaltungsort: Willi-Salzmann-Halle, Heldenberger Str. 16,
61130 Nidderau

Der NOMEN Verlag präsentiert auf der Messe seine Bücher.



Weiterlesen
Zum Buch Mittwoch, 5. April 2017, 20:00 Uhr

Lesung mit HELMUT ORTNER aus dessen Buch:
»GNADENLOS DEUTSCH«

Veranstaltungsort: Romanfabrik, Hanauer Landstraße 186,
60314 Frankfurt


Weiterlesen
Samstag, 1. April 2017, 11:00 bis 18:00 Uhr

BCC-Fachtagung 2017:
»Wachsende Ungleichheit und Kapitalkriminalität - Folgen neoliberaler Deregulierung«

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bornheim, Schwälmer Straße 28, 60486 Frankfurt am Main

Der NOMEN Verlag präsentiert auf der Veranstaltung seine Bücher.



Weiterlesen
Zum Buch Sonntag, 26. März 2017, 13:00 bis 13:30 Uhr

AKTHAM SULIMAN liest aus seinem Buch:
»KRIEG und CHAOS in NAHOST - Eine ARABISCHE SICHT«

Veranstaltungsort: Leipziger Buchmesse, Forum Sachbuch, Halle 5, Stand C200
Veranstalter: Nomen Verlag, Halle 5, Stand G 407
Video 1: „Flüchtlingskrise Folge der US-Politik des Regimechange“ -
Aktham Suliman bei Maybrit Illner (29.10.2015)
Video 2: „Terror, Krieg, Flucht - Welche Verantwortung hat der Westen?“ -
Maybrit Illner mit Aktham Suliman (29.10.2015)
Video 3: „Welt im Umbruch - Was bringt das Jahr 2016?“ -
Internationaler Frühschoppen mit Aktham Suliman (03.01.2016)
Video 4: "Tote Kinder gibt es auch in Mossul" -
Aktham Suliman bei Maybrit Illner (20.10.2016)
Video 5: "Feldherr Putin - starkes Russland, schwacher Westen?" -
Maybrit Illner mit Aktham Suliman (20.10.2016)


Weiterlesen
Donnerstag, 23. bis Sonntag, 26. März 2017, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

Leipziger Buchmesse 2017

Veranstaltungsort: Leipziger Messe, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Der NOMEN Verlag präsentiert auf der Messe seine Bücher
in Halle 5, Stand G 407



Weiterlesen
Zum Buch Samstag, 18. März 2017, 21:00 Uhr

Lesung mit BORIS ALJINOVIC, GERD KÖSTER und HELMUT ORTNER:
»SACCO und VANZETTI und die FREMDEN FEINDE«

Veranstaltungsort: WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz 5, 50667 Köln
Veranstalter: lit. COLOGNE


Weiterlesen
Freitag, 10. März 2017, 15:00 bis 21:00 Uhr und Samstag/ Sonntag, 11./12. März 2017, jeweils 11:00 bis 21:00 Uhr

6. Frankfurter Immigrationsbuchmesse

Veranstaltungsort: Saalbau Titus-Forum, Walter-Möller-Platz 2,
60439 Frankfurt am Main

Der NOMEN Verlag präsentiert auf der Messe seine Bücher.



Weiterlesen
Samstag/Sonntag 4./5. März 2017, jeweils 11:00 bis 18:00 Uhr

11. Kleine Buchmesse im Neckartal

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Zum Schwanen, Neckarstraße 42, 69239 Neckarsteinach

Der NOMEN Verlag präsentiert auf der Messe seine Bücher.



Weiterlesen
Zum Buch Sonntag, 10. Juli 2016

Hermann Ploppa: »DIE MACHER HINTER DEN KULISSEN – WIE TRANSATLANTISCHE NETZWERKE HEIMLICH DIE DEMOKRATIE UNTERWANDERN«

Datum und Uhrzeit: Sonntag, 10. Juli 2016, Matinée 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Wirtshaus zum Gutmann, Am Graben 36, 85072 Eichstätt/Oberbayern Nord
Veranstalter: Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Eichstätt
Eintritt: frei / Spenden: erwünscht

Weiterlesen
Freitag/Samstag, 1./2. Juli 2016

Mainzer Buchmesse der unabhängigen Verlage

Datum und Uhrzeit: Freitag/Samstag, 1./2. Juli 2016, 18:00 bis 21:00 / 10:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Altenmünsterkirche, Münsterstraße 25, 55116 Mainz

Der NOMEN Verlag präsentiert auf der Messe seine Bücher.

Weiterlesen
Donnerstag, 2. Juni 2016, 19:00 bis 21:30 Uhr

Seminar mit NOMEN-Autor Hermann Ploppa zum Thema: „Marktradikale Seilschaften, elitäre Zirkel, neoliberale Denkfabriken“

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 2. Juni 2016, 19:00 bis 21:30 Uhr
Veranstaltungsort: Mit Voranmeldung: GEW Nordhessen, Kassel

Weiterlesen

Buchung über lea-bildung.de (Nach "Ploppa" suchen)
Samstag/Sonntag, 23./24. April 2016

17. Main Kinzig Buchmesse

Datum und Uhrzeit: Samstag/Sonntag, 23./24. April 2016, 10:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Willi-Salzmann-Halle, Heldenberger Str. 16, 61130 Nidderau

NOMEN Verlag: Standnummer 7.

Weiterlesen
Samstag, 16. April 2016

25 Jahre Business Crime Control: »STEUERBETRUG, TTIP, WIRTSCHAFTSLOBBYISMUS - Wie Konzernmacht die Demokratie unterminiert«

Datum und Uhrzeit: Samstag, 16. April 2016, 11:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Saalbau Bockenheim, Schwälmer Straße 28, 60486 Frankfurt am Main

Der NOMEN Verlag präsentiert auf der Veranstaltung seine Bücher.

Weiterlesen
Sonntag, 20. März 2016

Helmut Ortner ist zu Gast in der neuen Sachbuch-Reihe »Gespräche in der Villa«

Datum und Uhrzeit: Sonntag, 20. März 2016, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str. 1, 65183 Wiesbaden
Veranstalter: Literaturhaus und Presseclub Wiesbaden

Der NOMEN Verlag ist mit einem Büchertisch mit Werken Helmut Ortners vertreten.

Weiterlesen
Samstag/Sonntag 5./6. März 2016

10. Kleine Buchmesse im Neckartal

Datum und Uhrzeit: Samstag/Sonntag, 5./6. März 2016, 11:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Bürgerhaus Zum Schwanen, Neckarstraß4 42, 69239 Neckarsteinach

Der NOMEN Verlag präsentiert auf der Messe seine Bücher.

Weiterlesen
Samstag, 21. und Sonntag, 22. November 2015

Mainzer Büchermesse – Nomen Verlag stellt aus

Datum und Uhrzeit: Samstag, 21. und Sonntag, 22. November 2015 / 13:00 bzw. 11:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Rathaus, Jockel-Fuchs-Platz 1, 55116 Mainz
Veranstalter: AG Mainzer Verlage


Weiterlesen
Zum Buch Freitag, 20. November 2015

Lesung und Gespräch mit Helmut Ortner über sein Buch »FREMDE FEINDE – Sacco und Vanzetti - Ein Justizmord«

Datum und Uhrzeit: Freitag, 20. November 2015, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Vino e Cultura, Untermarkt 2, 02826 Görlitz
Veranstalter: Sächsische Zeitung

Weiterlesen
Zum Buch Mittwoch, 18. November 2015

Lesung und Gespräch mit Helmut Ortner über sein Buch »FREMDE FEINDE – Sacco und Vanzetti - Ein Justizmord«

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 18. November 2015, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Romanfabrik, Hanauer Landstraße 186, 60314 Frankfurt
Veranstalter: Romanfabrik


Weiterlesen
Zum Buch Dienstag, 10. November 2015

Lesung und Gespräch mit Helmut Ortner über seine Bücher »DER HINRICHTER – Roland Freisler - Hitlers williger Vollstrecker« und »GEORG ELSER – Der einsame Attentäter - Der Mann, der Hitler töten wollte«.

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 10. November 2015, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, 64283 Darmstadt
Veranstalter: Förderverein Liberale Synagoge Darmstadt e.V.


Weiterlesen
Zum Buch 31. Oktober und 1. November 2015

Symposium „DER MÜLL, DIE STADT UND DER SKANDAL - Fassbinder und der Antisemitismus heute“

Datum und Uhrzeit: 31. Oktober, 18:00 und Sonntag, 1. November 2015, 17:00
Veranstaltungsort: Gallus Theater, Kleyerstr. 15, 60326 Frankfurt
Veranstalter: KunstGesellschaft e.V.


Weiterlesen
Zum Buch Samstag, 17. Oktober 2015

Szenische Lesung aus »UND SIE BEWEGT DICH NOCH! – Ein Bühnenstück für Hanns-Dieter Hüsch«

Datum und Uhrzeit: Samstag, 17. Oktober 2015, 11:00 bis 11:30
Veranstaltungsort: Frankfurter Buchmesse, Podium Rheinland-Pfalz, Halle 3.1, Stand F 38
Veranstalter: Nomen Verlag, Halle 3.1, Stand F 24

Weiterlesen

Und:

Video
Zum Buch Mittwoch, 14. Oktober 2015

Hermann Ploppa liest aus und diskutiert über sein Buch »DIE MACHER HINTER DEN KULISSEN – Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern«.

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 14. Oktober 2015, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main
Veranstalter: Haus am Dom in Kooperation mit Nomen Verlag

Weiterlesen

Und:

Video
Zum Buch Donnerstag, 8. Oktober 2015

Soirée am Dom & Buchpräsentation in Kontroverse: FREIWILLIG ZU DIENSTEN? Über die „Ausbeutung“ von Ehrenamt und Gratisarbeit

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 8. Oktober 2015, 19:30 bis 21:30 Uhr
Veranstaltungsort: Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt
Veranstalter: Haus am Dom in Kooperation mit Nomen Verlag

Eine hervorragende Fernsehdiskussion mit Beteiligung von Claudia Pinl mit dem Titel Freiwillige vor! - Zahlt sich Engagement noch aus? gab es am 7. Dezember 2014. Diese kann man noch hier ansehen.

Weiterlesen
Do.-Sa. 2.-4. Juli 2015

Deutscher Seniorentag - Congress Center Messe Frankfurt am Main



Weiterlesen
Zum Buch Sonntag, 26. Juni 2015

Jürgen Kessler & Holk Freytag: Und sie bewegt dich noch! - Ein Stück für Hüsch

Datum und Uhrzeit: Sonntag, 26. Juni 2015, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Renitenztheater, Büchsenstr. 26, 70174 Stuttgart

Weiterlesen
Zum Buch Mo. 22. Juni 2015

Feministischer Salon des Frauenberatungszentrum Köln e.V.

NOMEN-Autorin Claudia Pinl liest aus und diskutiert mit dem Publikum über ihren Bestseller Freiwillig zu Diensten? - Über die Ausbeutung von Ehrenamt und Gratisarbeit

Eine hervorragende Fernsehdiskussion mit Beteiligung von Claudia Pinl mit dem Titel Freiwillige vor! - Zahlt sich Engagement noch aus? gab es am 7. Dezember 2014. Diese kann man noch hier ansehen.

Weiterlesen
Do.-So. 4.-7. Juni 2015

23. Mainzer Minipressen-Messe

NOMEN Verlag: Standnummer J01

Weiterlesen
Zum Buch Montag, 1. Juni 2015

Hermann Ploppa liest aus und diskutiert über sein Buch »Die Macher hinter den Kulissen - Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern«.

Datum und Uhrzeit: Montag, 1. Juni 2015, 19:00 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort: Diele, Mengstraße 41-43, 23552 Lübeck
Veranstalter: Humanistische Union Lübeck, Buchhandlung Buchfink, attac Lübeck

Weiterlesen
Zum Buch Freitag, 29. Mai 2015

Hans See liest aus und diskutiert über sein Buch »Wirtschaft zwischen Demokratie und Verbrechen - Grundzüge einer Kritik der kriminellen Ökonomie«.

Datum und Uhrzeit: Freitag, 29. Mai 2015, 19:30 bis 21:30 Uhr
Veranstaltungsort: Café Wiesengrund, Am Weingarten 14, 60487 Frankfurt am Main
Veranstalter: Café Wiesengrund

Weiterlesen
Fr.-So. 29.-31. Mai 2015

2. Buchmesse Rheinlandpfalz in Mainz

NOMEN Verlag: Standnummer 55

Weiterlesen
Zum Buch Mittwoch, 06. Mai 2015

Premiere: „Und sie bewegt dich noch!“

Datum und Uhrzeit: Mi. 6. Mai 2015, 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Logensaal in den Hamburger Kammerspielen

Weiterlesen
Samstag, 18. bis Sonntag, 19. April 2015

16. Main Kinzig Buchmesse

Datum und Uhrzeit: Samstag, 18. bis Sonntag, 19. April 2015, 10:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Willi-Salzmann-Halle, 61130 Nidderau

NOMEN Verlag präsentiert auf der Messe seine Bücher

Weiterlesen
Zum Buch Montag, 13. April 2015

Pressekonferenz mit offizieller Vorstellung von Jürgen Kesslers Buch »Und sie bewegt Dich noch! - Ein Bühnenstück für Hanns Dieter Hüsch«

Datum und Uhrzeit: Montag 13. April 2015, 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Deutsches Kabarett-Archiv, Proviant-Magazin, 55116 Mainz
Donnerstag, 9. April 2015

Zum 70. Todestag von Georg Elser läuft in den deutschen Kinos der Film »Elser - Er hätte die Welt verändert« an

Im NOMEN Verlag ist dazu Helmut Ortners Buch Georg Elser der einsame Attentäter - Der Mann, der Hitler töten wollte erschienen.

Weiterlesen
Zum Buch Freitag, 27. März bis Freitag, 3. April 2015

Hörfunk-Reihe über den Hitler-Attentäter Georg Elser

Datum und Uhrzeit: Freitag, 27. März bis Freitag, 3. April 2015
Veranstaltungsort: Radio SWR2 und Radio NDR Kultur

Im NOMEN Verlag ist dazu Helmut Ortners Buch Georg Elser der einsame Attentäter - Der Mann, der Hitler töten wollte erschienen.

Weiterlesen
Zum Buch Mittwoch, 25. März 2015

Claudia Pinl liest aus und diskutiert mit dem Publikum über ihren Bestseller »Freiwillig zu Diensten? - Über die Ausbeutung von Ehrenamt und Gratisarbeit«

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 25. März 2015, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: DENKtRÄUME-Hamburger Frauenbibliothek, 20146 Hamburg

Im Rahmen der Reihe »Care Revolution«

Weiterlesen
Zum Buch Dienstag 24. März, 19:00 Uhr

Ein Gespräch mit Helmut Ortner: »Täter, Opfer und Zuschauer - Wann endet Vergangenheit?«

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 24. März 2015, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Neues Schloss, 02953 Bad Muskau
Veranstalter: Konrad Adenauer Stiftung – Politisches Bildungsforum Sachsen
Moderation: Frank Seibel / Sächsische Zeitung

Im Rahmen der Reihe »Muskauer Schlossgespräch«

Weiterlesen
Dienstag, 24. März 2015

Neue Folge der Kult-Sendung »Die Anstalt« mit Max Uthoff und Claus von Wagner

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 24. März 2015, 23:15 Uhr
Veranstaltungsort: ZDF Fernsehen

Weiterlesen

Freitag-Sonntag 20.-22. März 2015
Saalbau Titus-Forum, Frankfurt am Main

Unter dem Motto „Stadt der Vielfalt“ stellen sich in der Literaturstadt Frankfurt auf der 4. Frankfurter Immigrationsbuchmesse Literaturschaffende aus dem interkulturellen Bereich vor.
Ziel ist nicht nur ein friedliches Neben- und Miteinander der verschiedenen Kulturen und ein Plädoyer für die friedliche Koexistenz der Angehörigen unterschiedlicher Nationen, sondern vielmehr auch das Bewusstmachen, dass die deutsche Kultur durch die Immigration noch mehr bereichert wird.
(Nomen Verlag stellt aus)

Weiterlesen
Zum Buch

Dienstag, 17. März 2015, 20:00 Uhr
Buchladen Rüffer, Flensburg

NOMEN-Autor Hermann Ploppa liest aus und diskutiert mit dem Publikum über sein Buch Die Macher hinter den Kulissen - Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern.
Mehr dazu hier.

Samstag/Sonntag 7./8. März 2015
Bürgerhaus Zum Schwanen, Neckarsteinach

An diesem Wochenende findet zum 9. Mal die alljährliche Kleine Buchmesse im Neckartal in schöner Umgebung in der Vierburgenstadt Neckarsteinach bei Heidelberg diese sehr nette und gut besuchte Buchmesse statt, bei der auch der Nomen Verlag wieder sein Programm der Öffentlichkeit darbietet. Diese jährlich stattfindende überörtliche Veranstaltung rund um Bücher und Literatur ist als Informations-, Unterhaltungs- und Verkaufsveranstaltung für das Publikum der Metropolregion Rhein-Neckar.
(Nomen Verlag stellt aus)
Mehr dazu hier.

Donnerstag, 5. März 2015
Nachdenkseiten

Interview mit Hermann Ploppa mit dem Titel: Die Demokratie im Visier
Mehr dazu hier.
Zum Buch

Freitag, 13. Februar 2015, 20:00 Uhr
Café Wiesengrund Frankfurt am Main

NOMEN-Autor Hermann Ploppa liest aus und diskutiert mit dem Publikum über sein Buch Die Macher hinter den Kulissen - Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern.
Mehr: wiesengrund-ffm.de.
Zum Buch

Dienstag, 3. Februar 2015, 19:00 bis 21:00 Uhr
Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin

NOMEN-Autor Hans See redet und diskutiert über Kriminelle Ökonomie - Rolle von Wirtschaftsverbrechen in der heutigen Demokratie.
Mehr: helle-panke.de/topic/3.html.

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:15 Uhr - ZDF

Heute wieder eine neue Folge der Kult-Sendung Die Anstalt mit Max Uthoff und Claus von Wagner.
Mehr incl. Wiederholungstermine: anstalt.ZDF.de.
Zum Buch

Montag, 26. Januar 2015 und 2. Februar 2015
Nachdenkseiten und Westdeutsche Allgemeine

NOMEN-Autor Werner Rügemer wehrt sich gegen die Diffamierung, er sei Antisemit und sein im NOMEN Verlag erschienenes Buch Der Bankier - Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim sei antisemitisch, und gewinnt in allen Punkten.
Mehr dazu hier, hier und hier.
Zum Buch Freitag, 16. Januar 2015

Verleihung des Bayerischen Filmpreises

Der Film Elser - Er hätte die Welt verändert über den Hitler-Attentäter Georg Elser erhielt im Münchner Prinzregententheater den Hauptpreis des Bayerischen Filmpreises. Den Film gibt es ab Ende April 2015 in den Kinos zu sehen. Im NOMEN Verlag ist Helmut Ortners Buch Georg Elser der einsame Attentäter - Der Mann, der Hitler töten wollte erschienen.

"Ein sorgfältig recherchiertes und brillant geschriebenes Drehbuch, ein in jeder Nuance überzeugender Hauptdarsteller Christian Friedel und eine meisterhafte Regie von Oliver Hirschbiegel machen 'Elser' zu einem herausragenden Kinoereignis", hieß es in der Begründung der Jury.
Mehr zum Film gibt es hier.
Zum Buch Mittwoch, 7. Dezember 2014

Fernsehdiskussion mit Beteiligung von Claudia Pinl

Eine hervorragende Fernsehdiskussion mit Beteiligung von Claudia Pinl mit dem Titel »Freiwillige vor! - Zahlt sich Engagement noch aus?« gab es am 7. Dezember 2014.

Im Rahmen der Reihe »Care Revolution«

Weiterlesen